Link zur Seite www.opel.de
Link zur Seite www.opel.de

Cascada - "Stattlicher, offener Viersitzer zum fairen Preis"

"Der offene Viersitzer gefällt bei Design, Platzangebot und Karosserie-Variabilität, der neue Direkteinspritzer lässt sich vom üppigen Gewicht nicht unterkriegen, und die Ausstattung lässt zumindest gegen Aufpreis kaum Wünsche offen." So lautet die Einschätzung des Nachrichtendienstes "Focus online" (Ausgabe 13. März 2013) nach einem Fahrtest mit dem neuen Opel Cascada. Opel zeige damit Mut zur Größe und habe ein attraktives Angebot auf die Räder gestellt. Das Cabrio sei ein stattlicher, offener Viersitzer zum fairen Preis.

Mit einer Länge von 4,70 Meter fahre dieser auf den Zentimeter genau in die Längenliga des neuen Mercedes E-Klasse-Cabrios. Ein massives schwarzes Stoffverdeck mit gläserner Heckscheibe sorge für ein gut gedämmtes Dach über dem Kopf. "Für ein paar Euro extra bekommt der Opel-Kunde noch eine zusätzliche Dämmschicht im Verdeck verpasst - ganz wie beim Mercedes SLS AMG. Wer sich während der Fahrt für einen spontanen Stoff-Strip entscheidet, kann diesen bis Tempo 50 und innerhalb von 17 Sekunden durchführen. Ein Knopfdruck reicht aus. Kein Entriegeln, kein Sonstirgendetwas", heißt es in dem Bericht.

Trotz seiner kleinen optischen Gemeinsamkeiten mit dem Konzernbruder Astra sei dem Cascada dennoch eine deutliche Eigenständigkeit geblieben. Das gelte sowohl für das edel anmutende und auf Wunsch belederte Interieur, als auch für sein äußeres Erscheinungsbild. Für den ungetrübten Cabrio-Genuss würden belüftete und beheizbare Ledersitze, ein beheizbares Lenkrad, eine Standheizung und eine Fußraumbelüftung im Fond bereitstehen.

Serienmäßig an Bord beziehungsweise im Bug befinde sich die ursprünglich nur für die OPC-Modelle entwickelte HiPerStrut-Aufhängung. Sie reduziert spürbar das Antriebszerren bei starker Beschleunigung und sorgt zugleich für eine gesteigerte Straßenhaftung. Ganz neu - nicht nur im Cascada - sei der 1.6 SIDI Turbo-Benziner mit Direkteinspritzung. "170 PS und ein mit Overboost erreichbares maximales Drehmoment von 280 Newtonmetern leitet der Cascada ab 1650 Umdrehungen pro Minute an die Vorderachse weiter. Der Unterschied zum direkten Vorgänger liegt somit bei 50 Newtonmetern und ist deutlich spürbar", berichtet "Focus online".

Mit Hilfe einer äußerst sensiblen Start-Stopp-Automatik komme das große Cabrio auf einen Normverbrauch von 6,3 Litern auf 100 Kilometern. Der CO2-Ausstoß liege bei 148 Gramm pro Kilometer. Das Erreichen der Spitzengeschwindigkeit von 222 Kilometern pro Stunde sollte dann jedoch nicht auf der To-Do-Liste des Fahrers stehen - genauso wenig wie der schnellstmögliche Sprint bis Tempo 100 in 9,6 Sekunden. (konjunkturmotor.de - Redaktionsdienst, KK, März 2013)

Kraftstoffverbrauch (kombiniert, ltr./100 km):
Benzin: 9,3 - 5,4 , Diesel: 6,0 -4,2

co2-Emission (kombiniert, gr./km):
Benzin: 168 - 143, Diesel: 129


Mehr aktuelle News - bitte hier klicken!


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- und Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

 


 

 

 

 

 

 
Autohaus Patzelt
Lengericher Straße 11
49170 Hagen a.T.W.

Zur Standortseite bitte hier klicken

Tel.:
Fax.:
0 54 05 / 73 11
0 54 05 / 79 92